Sicher unterwegs mit dem Stand Up Paddle

2 wesentliche und nicht verhandelbare Regeln!

Schwimmen nager en paddle

ICH KANN
SCHWIMMEN

stand up paddle PADDELN

BEI STURM PADDEL ICH NICHT


Falls ich auf dem Meer oder Ozean unterwegs bin:

- Ich benutze immer das Leash. Wenn ich von meinem Board falle, muss ich schnell darauf zurückkommen, bevor ich zu erschöpft bin.
- Ich erkundige mich nach der Wettervorhersage

Wenn ich zwischen 300 m und 2 Seemeilen (3,7 km) unterwegs bin und mein Board länger als 3,60 m ist.

- Ich informiere mein Umfeld über meine Tour
- Nur tagsüber und nicht alleine
- Zu meiner Ausstattung gehört außerdem:

• Ein wasserdichtes Signallicht
• Eine Schwimmweste und/oder (thermischen) Neoprenanzug
• Eine Erste-Hilfe Tasche und ein Kommunikationsmittel

Falls ich bis 300m am Stand unterwegs bin

Beim Surfen in den Wellen gelten die 5 folgenden Regeln:

- Ich beachte den Badebereich
- Ich beachte die Vorfahrtsregeln
- Ich reite  nur Wellen, die meinem Niveau entsprechen
- Ich bevorzuge wenig besuchte Orte
- Ich paddel NIE ohne das Leash

Falls ich auf Süßwasser unterwegs bin

Falls ich auf einem See oder Kanal (ohne Strömung) unterwegs bin

- Ich verwende IMMER ein Leash
- Es empfiehlt sich außerdem das Tragen einer Schwimmweste

Falls ich auf einem Fluss (mit Strömung) unterwegs bin

- Das Leash ist in diesem Fall VERBOTEN da die Strömung das Board mit sich reißen kann
- Ich benutze immer eine Schwimmweste zur Auftriebshilfe und trage geschlossene Schuhe
- Als Anfänger bin ich auf ruhigem Wasser unterwegs


Wichtig: Denken Sie auch bei Kindern an die richtige Ausstattung wie zum Beispiel eine Kinderschwimmweste und eine Hundeschwimmweste für alle Fälle.


Current Promotions