Red Paddle Red Paddle
-25%

Aufblasbares SUP Board Red Paddle 12.6 Voyager

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Länge 12.6 - Breite 32" (81 cm) - Dicke 15 cm - Volumen 370 L - Gewicht 8.8 Kg - maximales Nutzungsgewicht 150 kg

Ab: 949,00 €

Preisempfehlung des Herstellers 1.269,00 €

-25%

Preis wie konfiguriert: 949,00 €

Garantie 2 Jahre

Versandkostenfrei

Webzine

Kontaktieren Sie uns

Zahlungsarten

3D Secure
Sofort
Kreditkarte
Banküberweisung

Versand & Service

Versandkostenfrei
14 Tage Rückgaberecht

Paket zusammenstellen

SUP

Transporttasche

Pumpe

Paddel

Leash

Schwimmweste

Wasserdichte Taschen


* Pflichtfelder

Preis wie konfiguriert: 949,00 €


Beschreibung

Seit 2008 stellt Red Paddle aufblasbare Stand-Up-Paddle her. Die Boards sind ausgesprochen fest, stabiler und erfolgreicher dank ihrer einzigartigen Konstruktionstechnik. Gute Qualität ist bei Red Paddle Co ein Muss! Die SUPs wurden aus innovativstem Material hergestellt und rigoros getestet. Auch der Kundenservice ist eine Referenz...
Paddle hat wirklich jeden einzelnen Aspekt der Technologie überdacht. Die RSS-Latten wurden patentiert und garantieren ein Maximum an Steifigkeit.




konstruktion red paddle






Die Konstruktion eines Red Paddle

Das MSL Fusion

Die zweite PVC-Schicht wurde unter Hitze mit der ersten Schicht verbunden um dadurch eine gespannte Festigkeit zu entwicklen. Zwischen beiden Schichten wurden einseitig ausgerichtete Fasern in die Konstruktion eingebaut. Diese Technologie senkt das Gewicht des SUPs um 2kg im Gegensatz zu seinen Konkurrenten.
Punkt A = Die Schienen wurden, wie das PVC, durch Hitze mit einander verbunden.
Punkt B = Die Schienen des SUPs bestehen aus 4 Schichten und sind unzerstörbar.
Punkt C = Die Red Paddle Ventile sind einer der leistungsfähigsten.
Punkt D = Das rutschfeste "Crocodile"-Pad der Red Paddle SUPs ist nicht nur ein Blickfang, sondern bietet zusätzlich einen perfekten Halt.
Punkt E = Bei Red Paddle wird das Pad durch eine Maschine unter 170 PSI gepresst - somit besteht keine Gefahr mehr, dass es sich ablösen könnte.
Punkt F = Die MSL-Technologie reduziert Fehler während des manuellen Klebens um somit die oben genannten 2kg Gewicht einzusparen.

Rss

RSS-Technologie

Die RSS-Latten sind in die Boardschienen eingebracht. Das verschafft dem Board 40% mehr Festigkeit. Wie beim Stringer wird hier das Gewicht des Riders auf das gesamte Board verteilt. Mit diesen Latten verfestigt Red Paddle zusätzlich ihr aufblasbares SUP, was diesem auch noch eine bessere Performance ermöglicht. Sehr einfach in der Installation: es reicht die Latten in die Schienen hinein zu schieben. Wenn sie sich dann erst mal an die Form (unter 1/2 PSI) angepasst haben, sorgen Laschen und ein Klettverschlusssystem dafür, dass Sie die Latten nicht verlieren, wenn sie sich mal bewegen sollten.

Titan

Pump it up

Die Ingenieure von Red Paddle haben sich Gedanken gemacht und DIE Pumpe gefunden, die Sie brauchen! Angefangen mit der Easy-Pumpe, die sehr gut war aber dafür zu groß um damit über 12PSI zu pumpen, wurde sich einer klassischen Pumpe zugewandt. Diese hatte ein etwas reduzierteres Volumen, brauchte jedoch zu lange um ein SUP aufzupumpen. Und somit wurde zur Titan-Pumpe übergegangen. Diese presäntierte sich als eine Kombination aus den vorherigen beiden: ein kleiner Kolben für Einfachheit, ein großer Kolben für Schnelligkeit - kombiniert erlauben Ihnen diese zwei Kolben 50% Energie einzusparen und 50% der Zeit einzusparen, die Sie normalerweise mit anderen Pumpen gebraucht hätten!!!

FCS

Die FCS-Verbindung

Für einige Paletten hat sich Red Paddle mit dem globalen Marktführer für Flossen zusammen getan und ein komplett neues Flossensystem an einige Boards gebaut. Bei FCS-Verbindungen reicht es in der Tat die Flosse in die Anbringung zu klippsen. Dieses Befestigungssystem ist aus einem Roll-Federgehäuse mit einer Titanstange, die vor Abnutzung und Durchrostung schützt.

Voyager

Die Palette Red Paddle Co - Voyager

Paddeln kann ein schönes Abenteuer sein im Einklang mit der Natur. Das Voyager ist das beste Board dafür. Das Board besitzt 3 Zentralflossen - 3 Runners: 2 am Tail um bei zusätzlicher Last nicht abzugleiten; und 1 am Vorderteil für effektive Richtungsstabilität auch bei Wind.

  • • Das 12.6 Voyager ist dicker und hat somit auch ein größeres Volumen, welches es fester und stabiler macht. Das Board ist damit perfekt für sehr große oder sehr schwere Rider. Es ist als absolutes Cruising-SUP angesehen, dank seiner Länge und Festigkeit und man könnte sogar darauf noch einen kleinen leichten Passagier mitnehmen. Wenn Sie alleine unterwegs sind, können Sie sehr gut das Netz benutzen, um alles das zu befestigen, was Sie auf ihrer Tour gerne dabei hätten.
  • • Das 13.2 Voyager ist auch sehr dick und voluminös und besitzt zusätzlich die RSS-Technologie, wie sein kleiner Bruder. Es ist wie gemacht für Abenteuer und Rider, die Schnelligkeit lieben, mit seiner sehr schmalen Nose und seinem großen Volumen. Mit seinen Transportnetzen am Voder- und Hinterteil kann man zusätzlich noch ganz viele Sachen mitnehmen und sicher verstauen - für Tage auf dem Wasser oder für Camping-Ausflüge.

Merkmale

Länge : 12.6
Breite : 32" (81 cm)
Dicke : 15 cm
Volumen : 370 L
Poids : 8.8 Kg
maximales Nutzungsgewicht : 150 kg

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Current Promotions